Wie ich zum Templesoul-Dance gekommen bin

Tempeltanz, Feuertanz, Model buchbar, Feuerf├Ącher, Tanzshows Deutschland, tanzen Bayern, Dance experience, Dance Shows, mystischer Tanz, moderner Tempeltanz
Templesoul- Dance die neuen Tanzerfahrungen mit Feuertanz

Tempelsoul - Dance ­čöą­čĺľ

Aus den Tiefen meiner Seele und meines Geistes- erreiche ich mich und Dich in meinem Tanz. Ich spiele mit den Energien in mir und um mich herum. Ich kann das in meinen Tr├Ąumen und ich kann das auch, wenn ich mich in einem Wachzustand befinde. Von all dem Schmerz und der Traurigkeit, die uns momentan ├╝berfluten, breche ich in Dein Licht aus, um mich Selbst wieder zu finden.


Ich kann nur in meiner Wahrheit leben.  Sonst wird das Leben zur Lüge. Ich kann nur meinen eigenen Tanz tanzen, sonst wird es unecht und ist eine Kopie des Tanzes, welcher schon immer getanzt wurde.
Der Mensch, mein Publikum will ber├╝hrt werden, auch im Tanz. Der Tempeltanz ist so alt wie die Menschheit und so alt wie alle Myhten und Legenden.

 

Der Tanz wurde in den alten heiligen Tempeln getanzt, um das g├Âttliche des Lebens zum Ausdruck zu bringen. Die Freude am Leben auszudr├╝cken und sich in ihrer Sch├Ânheit zu verlieren. Ich sp├╝rte schon lange eine enge Verbundenheit zu den Energien, die dort ausgesendet werden. Meinen ersten richten Tempeltanz habe ich in Indonesien gesehen und gefunden. Ab da war mir klar, dass ich keinen orientalischen "Fantasie/ Ausdrucks"- Tanz performe, sondern eher den Tempeltanz repr├Ąsentiere. Daraus wurde dann der Begriff "Templesoul-Dance", denn er kommt tief aus meiner Seele. Ich hatte das Wort nat├╝rlich nie gegoogelt, denn es ist mein pers├Ânlicher Tanz.

 

Ich tanze in erster Linie f├╝r mich. Und somit kann ich dann auch f├╝r Euch tanzen. Ohne das Element Feuer, fehlt etwas in meinem Tanz. Doch ich bin keine klassische Feuert├Ąnzerin, ich bringe den Templesoul-Dance und das Feuer zusammen, zu einer einzigartigen Tanzshow, mit Licht, Rauch und vielen dramaturgischen Effekten, die von meiner Tanzshow leben. Es wird viel mit der Dramaturgie gespielt. Wir lieben es auf Euren Hochzeiten zu tanzen und unsere Feuershow zu zeigen. Wir tanzen auf Firmenfeiern, Events, Geburtstage und ich kann es gar nicht abwarten, bis es endlich wieder los geht. W├Ąhrenddessen ├╝be ich in der Milchstra├če, im Ya Salam Ingolstadt und choreographiere neue Tanzshows.

 

Mein Tanz ist tief im inneren Kern meiner Seele verborgen. Mein Tanz ist kein Tanz, mein Tanz ist eine Auff├╝hrung. Transparenz weiter geben, anstatt den Fokus auf Materielles zu richten. Meine Zellen vereinen sich und es findet eine Verbindung zum Herzen statt. Ich war viel unterwegs und habe viele Lehrer getroffen und sie haben mich innerlich best├Ąrkt. Durch meinen Tempelsoul- Dance bekomme ich eine Verbindung zu meinem liebevollen Herzen und der geistigen Welt.┬á Genau das flie├čt in meine Performance mit ein.

 

Ich habe mich befreit, von diesem ewigen Leistungsdruck. Es werden dort innerliche und wichtige Aspekte vergessen, die f├╝r mich tendenziell wichtig sind. Wird dies in einem Tanz vergessen, wirkt es oft langweilig f├╝r mich, ich sehe nur Technik, aber kein Gef├╝hl- keinen Ausdruck! Es wirkt dumpf- leer. Es ist nur akrobatisch korrekt, aber etwas wichtiges fehlt.

 

Meiner Meinung nach kommt dein wahrer Ausdruck erst heraus aus deinem K├Ârper, zum Publikum, wenn man aufh├Ârt zu denken und alles vergisst, was man einmal gelernt hatte. Nat├╝rlich geh├Ârt ein gewisses Grundk├Ânnen als Voraussetzung dazu. Es geht auch nicht so sehr darum, sein K├Ânnen unbedingt den anderen zu zeigen, um die fehlende Aufmerksamkeit zu bekommen, sondern um etwas Gutes, Sch├Ânes weiter zu geben. Eine energetische Regendusche, oder eine energetisierende liebevolle Botschaft, die sich daran erinnert, dass es noch eine Seele gibt.

 

In dem Tanz geht es eigentlich auch darum, seine Seele, seinen Geist, mit dem K├Ârper zu verbinden. Es wird immer wichtiger, da wir uns von unserem Geist entfernen und nur noch im Konsum leben. Das macht auf Dauer sehr ungl├╝cklich, wenn man begriffen hat, dass es da noch mehr gibt. Dieses "Mehr" wird auch durch solche gesehenen T├Ąnze aktiviert. Der Tanz ist sehr wichtig und war das erste was die Menschen taten. Vergesst das nicht. Wir sind ├ťberbringer des Guten, wir erinnern an die Sch├Ânheit des Lebens und die Verbindung von K├Ârper und Geist. Wir stellen die Br├╝cke da, wir sind das Medium. Wir sind keine Spinner und auch keine Esoteriker, oder gar Religionsanh├Ąnger.

 

Wenn man sich verbindet mit seinem Herzen und der "geistigen Welt" dem "Universum" oder der "Natur" nenne es wie du willst, dann wird einem auch einiges klar, man kann es nicht in Worte fassen. So ist das auch mit dem Tempeltanz. Ich bin angekommen, in seiner wahren Natur und ich m├Âchte nur noch SEIN. Ich bin sozusagen sehr frei in meiner Auff├╝hrung und habe vor einigen Jahren auch angefangen einfach nur noch zu improvisieren. Um mich wirklich frei zu machen. Es gibt choreographierte Showblocks, wo sehr viel Spielraum und Platz f├╝r Momentaufnahmen ist.

Jetzt-Situationen erkennen und damit spielen.

 

Jedes Publikum ist anders und verdient einen anderen Respekt. Ich mache keine Fliessbandarbeit, ich bin daf├╝r nicht geschaffen und habe meine wahre Natur schon lange erkannt und bin damit auch erfolgreich, weil es meinem Inneren entspricht. Ich m├Âchte auch gar nichts anderes tun. Ich bel├Ąchle genauso die Menschen, die vielleicht auch mich, oder generell K├╝nstler, bel├Ącheln und denke mir im Stillen: "so k├Ânnte ich nicht leben- in deiner Schein- und Konsumwelt, indem du nur noch arbeitest, f├╝r andere und deren Geldgierige M├╝nder stopfst... oh nein, ich k├Ânnte das nicht. Ich bin mein eigener Chef und mein eigenes Produkt..."

Ich habe viele Lehrer getroffen die mich best├Ąrkt haben, weiter zu gehen und sie haben mich ge├Âffnet. Ich kam immer wieder an meine Grenzen und habe mich dann einfach f├╝hren lassen. Es kam immer genau der richtige Mensch in mein Leben. Weg von der klassischen alten Schule benutze ich Tanz, als ein Medium des Weges sich mit seinem Herzen und der wahren Natur zu verbinden. Mich tr├Ągt ein Wind, der nicht aus eigener Kraft kommt... Ich habe angefangen mich einfach leiten und fliessen zu lassen... Manchmal weiss ich selbst nicht wo die Improvisation hingeht... Die Bewegungen sollen stets aus meinem Herzen kommen und nicht von der klassischen, alten Tanzschule.┬á

Ich freue mich, von euch zu h├Âren!

 

Eure Simon┬┤ Isabell

 

Ps: Wer praktiziert noch Tempeltanz, das w├╝rde mich sehr interessieren.

 

Wer w├╝rde gerne eine Performance mit mir zusammen machen?

Tanzworkshop Tempeltanz - mit Feuertanz

Ich gebe einen Workshop ├╝ber den Templesoul-Dance. Mein Tanz ist eine Mischung aus dem modernen Tempeltanz, im Balinesischen Stil und orientalische Tanzkunst- mit vielen Facetten, die ich mir selbst beigebracht habe. Dieser Tanz soll Deine Kreativit├Ąt erwecken. Wer auch Interesse an indonesichen Tanz und deren Handbewegungen ist, der kann mir gerne schreiben oder diesen Beitrag kommentieren.

 

Durch die Corona Pandemie gibt es das ganze online, wenn sich gen├╝gend T├Ąnzer daf├╝r interessieren, ich gebe aber auch Einzelunterricht und habe damit die besten Erfahrungen.

 

In Liebe, Eure Simon Isabell

Feuer und Tempeltanz: